WAS SAGT UNS DER NEUE HYPE UMS BROT?

Warum gibt es derzeit geradezu einen Hype um Brot?
nicholas-barbaros-5k_Sr8exiaU-unsplash_e

Wie funktionieren und wirken semiotische Untersuchungen?

Selberbacken, Backkunstwerke, Bäcker die ihre Produkte auf Instagram ausstellen und hohe Preise dafür verlangen - warum boomt das? 
 

Die Erklärung liegt in unserem kulinarischen Code:
Was hier eigentlich verkauft wird ist der Mythos des Getreides.

 

Getreide ist prototypisch für eine zentrale Dimension unserer Nahrungsmittel, die Fleisch dem „Nichtfleisch“ gegenüberstellt, also den Pflanzen. Pflanzen aber werden verbunden mit friedlich, weiblich, sie haben eine eigene Zeit und einen eigenen Raum und sie stehen auch in gewisser Weise für die Autonomie der Natur und für ihre Sakralität - genau das sind zukunftsweisende Werte, die wir als höchst wünschenswert betrachten. Auch andere Produkte, die im weitesten Sinn etwas mit Getreide zu tun haben, können diesen Mythos inszenieren, indem sie die richtigen Zeichensprachen verwenden.