Helene Karmasin

Dr. Helene Karmasin ist Gründerin des Instituts für Motivforschung und des Österreichischen Gallup Institutes. Sie leitet das Institut Karmasin Behavioural Insights, das den Ansatz der Behavioural Economics zum ersten Mal in Österreich auf Marktforschung und Strategieplanung anwendet.
Dr. Karmasin ist auf qualitative Marktforschung und semiotische Analysen spezialisiert und berät seit Jahren internationale Markenartikel- und Dienstleistungsunternehmen bei Strategie, Umsetzung und empirischen Tests.
Ihr besonderes Interesse gilt der Einbettung von Produkten und Marken in die Kultur zeitgenössischer Gesellschaften.


Sabine Beinschab, MA, MBA

Sabine Beinschab ist Partnerin von Karmasin Behavioural Insights in allen empirischen Untersuchungen. In dieser Funktion betreut sie gemeinsam mit Helene Karmasin zahlreiche quantitative und qualitive Studien. Von 2007 bis 2015 arbeitete Sabine Beinschab als Senior Research Managerin/Assistenz der Geschäftsführung bei Karmasin Motivforschung/dem Österreichischen Gallup Institut.

Sie absolvierte das Bachelorstudium für Produktmarketing und Projektmanagement sowie das Masterstudium für Produktmarketing und Innovationsmanagement an der FH Wiener Neustadt, Campus Wieselburg. Anschließend folgte ein MBA Studium an der WWEDU Wels.

Seit März 2013 ist Sabine Beinschab als Vortragende an unterschiedlichen Fachhochschulen und Universitäten (Fachhochschule Wiener Neustadt, Campus Wieselburg, Werbeakademie, SigmundFreud Universität) in den Bereichen Motivforschung, Konsumentenpsychologie und Konsumentenverhalten tätig.